Das 12 Apostoli Mitte liegt im Herzen der Stadt unter den S-Bahn-Bögen gegenüber vom Pergamonmuseum. In der vielseitig nutzbaren Location finden private oder geschäftliche Veranstaltungen dank der drei S-Bahn-Bögen mit bis zu 4,6 m Deckenhöhe eine eindrucksvolle Kulisse.

Zu dem charmanten Ambiente trägt zudem das stylishe italienische Vintage-Interieur bei. Der Marmorboden, Fresken und die bemalte Decke sind ein echter Hingucker.

Die repräsentativen Räumlichkeiten sind einzeln oder im Verbund buchbar, so dass insgesamt bis zu 340 Gäste Platz finden. Die Bar befindet sich im III. Bogen und kann ebenfalls bei einem Event genutzt werden kann.

Freuen Sie sich bei Ihrer Veranstaltung nicht nur auf leckere Drinks, sondern auch auf eine authentisch italienische Küche mit knuspriger Pizza aus dem Steinofen und vielen weiteren Köstlichkeiten, die Ihnen das „dolce vita“ näherbringen.

© fiylo Deutschland GmbH


Fakten der Location
Personenkapazität 300
Anzahl Eventflächen 3 (größte Eventfläche: 151 m2)
Location für Event, Film / Foto, Präsentation
Region Friedrichstraße / Unter den Linden
Eventfläche Länge (m) Breite (m) Höhe (m) Fläche (m2) Reihen Parlam. U-Form Bankett Gala Empfang
I. Bogen 13,50 10,50 3,30 141 100
II. Bogen 14,40 10,50 4,60 151 180
III. Bogen/Bar 12,90 9,50 4,60 122 60
 WLAN
 Leinwand
 Flipchart
 Bühne  eingebaute ...
 DJ Anlage
 Aufzug
 Lastenaufzug
 Klimatisiert
 Beamer
 Tonanlage
 Lichtanlage
 Internet
 Kraftstrom
 Cateringfrei
 Parkplätze
 Tageslicht  nur von einer ...
 Zufahrt für LKW
 FaB

Bodenbelag: Marmor

  Bahnhof  2,5 km km
  Flughafen  10 km km
 Abendveranstaltung
 Wochentags
 Wochenende
 Tagesveranstaltung  ab 80 Personen

Infomaterial & Downloads

Kontaktdaten
12 Apostoli Mitte
Georgenstraße 2 / S-Bahn-Bögen 177-180
10117 Berlin

   +49 30 81819140
   +49 30 81819142
Ansprechpartner(in)
Yvonne Ulmen
Claudia Schaepe
Kostenfreie Locationempfehlung für Ihren Event
Im Herzen Berlins verknüpft die Telekom Hauptstadtrepräsentanz Vergangenheit und Gegenwart
Im Herzen Berlins verknüpft die Telekom Hauptstadtrepräsentanz Vergangenheit und Gegenwart