Menschenkenner, Kabarettist und Philosoph - Bild 1

Florian Schroeder Menschenkenner, Kabarettist und Philosoph

Qual? Wahl? Mit Humor die Multioptionsgesellschaft überleben

Hundert Marmeladen-Sorten und keine Kraft mehr, zu entscheiden – an diesem Punkt setzt Florian Schroeder an: Dort, wo wir Menschen heute mit allzu vielen Optionen überfordert sind. Jammern? Grübeln? Und hinterher die Entscheidung nochmal anzweifeln oder gar bereuen? Da hilft nur Witz und Scharfsinn, sagt Schroeder, und greift nicht selten zur Parodie. Um den Menschen Erleichterung zu schaffen in ihrer Qual der Wahl. Ein Berater oder Coach will der scharfe Analytiker dabei gar nicht sein, das wäre ihm zu trocken. Dennoch liefert sein Vortrag „Alle Möglichkeiten, aber keine Wahl?“ sogar eine Anleitung zum Entscheiden-Können: klug, lustig, überraschend – und immer zum Weiterdenken.

Schließlich ist Schroeder studierter Philosoph. Neben der Germanistik und ersten Kabarett-Erfolgen bestimmte das gezielte Denken seine Universitätszeit. Und so enthält seine Präsentation tiefsinnige Wendungen statt platter Scherze ebenso wie rasanten Humor statt philosophischer Langeweile. Das Thema Entscheidungen in unserer Multioptionsgesellschaft bestimmt auch sein aktuelles Bühnenprogramm, seine Bücher und seinen Blog für „Psychologie heute“. Soziale Medien und historischer Kant, Tee to Go und Kalter Krieg – gekonnt verknüpft der Kabarettist solche Gegensätze. Danach kann sein Publikum die Welt mit frischem Blick betrachten. Entspannter. Und lacht vielleicht gar über die nächste Qual der Wahl...

Als Kabarettist steht Florian Schroeder seit 16 Jahren erfolgreich auf der Bühne; aber auch als Vortragsredner begeistert er sein Publikum mit einem Thema, das aktueller nicht sein könnte. Er ist in einer Gesellschaft erwachsen geworden, in der alles möglich scheint, aber gerade deshalb das Entscheiden schwerfällt und die Qual der Wahl immer größer wird.

Weitere Speaker finden Sie hier.


Mehr über Florian Schroeder
 Gesellschaft
 Medien
Vortragsthemen
 Gesellschaft