Mit der Camera Obscura entscheiden Sie sich für eine außergewöhnliche und besonders sehenswerte Hochzeitslocation im Ruhrgebiet. Die begehbare Lochkamera befindet sich in einem ehemaligen Wasserturm in Mülheim an der Ruhr und sie ist sogar die größte ihrer Art weltweit.

Freuen Sie sich auf ein exklusives Ambiente, das Ihren schönsten Tag im Leben perfekt untermalt, attraktive Arrangements und eine kompetente Rundumbetreuung, bei der garantiert keine Wünsche offenbleiben. Gern können Sie in dieser Location die Trauzeremonie (Terminabsprache erfolgt mit dem Standesamt Mülheim an der Ruhr) und auch den anschließenden Empfang zelebrieren. Freie Trauungen werden selbstverständlich ebenfalls gern durchgeführt.

In dem atmosphärischen Kessel in der Turmkuppel finden bis zu 35 Gäste Platz, um Ihrem Ja-Wort beizuwohnen. Der Rundgang um den Kessel bietet Ihnen zudem traumhaft schöne Motive für Ihre Hochzeitsfotos. Alternativ ist von April bis Oktober eine Trauung im Freien möglich. Der Laubengang wird für das Brautpaar und bis zu 50 Gäste romantisch dekoriert. Eine höhere Anzahl von Gästen ist gerne gegen Aufpreis möglich.

Sektempfänge, bei Bedarf mit Tischen und Stühlen, sind nach der Trauung gegen einen Aufpreis realisierbar.

© fiylo Deutschland GmbH


Fakten der Location
Location für Hochzeit, Privatanlass
Region Mülheim an der Ruhr

Kontaktdaten
Camera Obscura
Am Schloß Broich 42
45479 Mülheim an der Ruhr

   +49 208 3022605
Ansprechpartner(in)
Manuela Bellenbaum
Wir brauchen persönliche Treffen. Wir brauchen Schweiz.
Wir brauchen persönliche Treffen. Wir brauchen Schweiz.