Weltbeste Eishockey-Torhüterin - Bild 1

Florence Schelling Weltbeste Eishockey-Torhüterin

Die ehemalige Eishockey-Nationalspielerin hält spannende Vorträge zu diversen Themen, denn sie kann auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz Sport, Management und durch ihre internationalen Stationen zurückgreifen.

Die beste Eishockey-Torhüterin der Welt weiß, wie man sich trotz aller Widerstände durchbeißt, was gutes Teamwork ausmacht und wie man Entscheidungen unter Druck fällt. Ihre Expertise aus dem Sportbereich überträgt sie gekonnt aufs Business.

Schelling studierte Wirtschaftswissenschaften an der Northeastern University in Boston und Sportmanagement an der Universität Sankt Gallen. Sie hat Einsitz in Verwaltungsraten und coacht junge Nachwuchskräfte im Sport.

Florence Schelling stammt aus Oberengstringen, wo sie als 4-jährige durch ihre beiden Brüder ihre Liebe für Eishockey entdeckte. Früh lernt sie sich als Mädchen in der Eishockeywelt durchzusetzen. Ab ihrem 13. Lebensjahr ist Schelling ununterbrochen in den Kadern des Nationalteams. Von 2005an zählte sie zum Kader der Schweizer Nationalmannschaft der Frauen und legt eine beiepiellose Karriere hin: insgesamt 190 Länderspiele, vier Olympischen Winterspiele sowie elf WM-Turniere bestritt Schelling. Ab 2008 spielt und studiert sie in Boston, später auch in Schweden.

Seit November 2019 ist Florence Schelling im SRF als Eishockey-Expertin zu sehen, 2020-21 war sie als Sportchefin des SC Bern tätig. Schelling ist als Interviewgast oder als Rednerin für Events buchbar.

Vortragsthemen von Florence Schelling

  • High-Performance-Teams: Zusammensetzung, Rollen, Leadership
  • Misserfolg: Das Sprungbrett zum Erfolg
  • Decision Making: Entscheidungen treffen. Gemeinsam Ziele erreichen. Fehlerkultur.
  • Sport vs. Business: Fokus. Mindset. Motivation.
  • Routine und der abergläubische Wahnsinn – Die Macht der Gewohnheiten und wenn Neues entstehen muss

Weitere Speaker finden Sie hier.


Vortragsthemen
 Sport