Beispiel Titel

Ist das wirklich wahr? Männer denken ständig an Sex, auch im Meeting??

Hannover, 15. November 2018 -
Och nö, ne. Sex, Sex, Sex - an was anderes können Männer gar nicht denken. Im (langweiligen) Meeting. Zuhause beim Netflixen. Im ICE. Undsoweiter. Wenn der Autor dieser Zeilen es nicht besser wüsste, wären die letzten Schlagzeilen dazu reinstes Männer-Bashing. Intrigenhafte Spitzen von missgünstigen Weibsbildern, die aus lauter Selbstmitleid dem verhassten, angeblich so starken Geschlecht ständig eins auswischen wollen... (so, jetzt habt Ihrs... ;-)

Was waren das für Headlines: 14% der Männer in Meetings denken nur an das eine. Dagegen dächten Frauen (30%) aus purer Langeweile und ganz züchtig ans Essen; wer's glaubt wird selig. Und auch die jüngste "Studie" haut in dieselbe Kerbe: Während die zarten Damen in ihrer Freizeit am liebsten shoppen würden, hätten die Kerle dagegen gerne Erotik und Kopulation.

Klar, Sex sells. Und zwar so gut, dass erste Kommunen allzu freizügige Damendarstellungen auf öffentlichen Werbeplakaten flugs verbieten wollen. Stimmt ja auch: Ein Mineralwasser oder irgendein anderes, total langweiliges Produkt muss auch nicht mit nackten Schenkeln beworben werden. Als wenn nichts mehr anderes ziehen würde, die geilen Typen nur auf Kurven und Ausbuchtungen starren würden.

Verbaldsex erlaubt? Gaumensex, Gastrosex und Foodporn

An der Grenze des Guten ist der Verbalsex in der Gastronomie: Da spricht man von "Gaumensex", wenn besonderes Aroma Pairing Kribbeln im Bauch und darunter auslöst. Oder von "Gastrosex", wenn Gourmets & Gourmands sich sehr leidenschaftlich dem Gedeckten Tisch hingeben. Und von "Foodporn", wenn jeder Bissen zuvor auf Instagram gepostet werden muss. By the way, Foodporn mag und macht jeder, als wenn nichts dabei wäre... :-)

Aber sagen Sie mal, es könnte doch eine Idee sein, im MICE-Marketing das Segment "Erotische Locations" zu begründen. Wobei Erotik durchaus etwas freier definiert werden kann - für ein außergewöhnliches Küchen-Abenteuer, ein verschwiegenes Stelldichein bei Kerzenschein oder eine romantische Chaiselongue für zwei vor dem Kaminfeuer. Raum, Zeit und persönliche Fürsprache sind doch bekanntlich der wahre Luxus unserer hektomanischen Neuzeit. Da gehört eine Prise "Brain Sex" dazu.

Ergo dürfen auch Sie nun ständig an das eine denken, ohne es auszusprechen. Mit erregenden Gedanken und Ideen peppen Sie Ihr eigenes Sex Appeal auf - und dann strahlen auch Sie wieder im total verblödeten Business-Meeting.

Herzlichst, Ihr
Carsten Hennig

P.S. Was spricht eigentlich dagegen, erotische Locations speziell für Frauen zu promoten? Nur so eine Idee...


(Foto: Klaus Hausmann / Pixabay)

Kostenfreie Locationempfehlung für Ihren Event
Mietmöbel und Eventausstattung für Ihre Veranstaltung
Mietmöbel und Eventausstattung für Ihre Veranstaltung